Startseite      Zurück...

Schloßbläser für Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert

Die Jagdhornbläser Schloß Fußgönheim e.V. sind für den Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert. Der Einsatz zum Erhalt der Tradition der jagdlichen und der reiterlichen Jagdhornmusik erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung. Die "Schloßbläser", wie die Mitglieder des Vereins umgangßprachlich genannt werden, wurden aufgrund ihres besonderen ehrenamtlichen Einsatzes im vorderpfälzischen Raum als auch über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus für den Erhalt dieses Kulturgutes für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Dies erfreut nicht nur die Mitglieder des Vereins, sondern zeigt auch, daß das Thema Brauchtumspflege in den unterschiedlichsten Ausprägungen öffentlich wahrgenommen und als preiswürdig eingeschätzt wird.
 
Der Deutsche Engagementpreis macht freiwilliges Engagement in Deutschland sichtbarer und verhilft ihm zu mehr Anerkennung. Er wird verliehen vom Bündnis für Gemeinnützigkeit, einem Zusammenschluß von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Generali Zukunfts-fonds.
 
Seit 2009 wird der Deutsche Engagementpreis jährlich in den Kategorien Gemeinnütziger Dritter Sektor, Einzelperson, Wirtschaft sowie Politik & Verwaltung ausgelobt. In diesem Jahr wird mit einer Schwerpunktkategorie das Engagement vor Ort besonders gewürdigt, um deßen Wert und Vorbildcharakter stärker ins öffentliche Bewußtsein zu bringen. Bei den Schloßbläsern sind 8 aktive Bläserinnen und Bläser, unterstützt von gut 2 Dutzend fördernden Mitgliedern aktiv und leisten, auch bezüglich der Unterstützung anderer Vereine und Institutionen einen wertvollen Beitrag für den vorderpfälzischen Raum und darüber hinaus. Im Rahmen der Nominierung wird auch das Engagement des Vereins um die gegründete Jungbläsergruppe gewürdigt. Neben der Vermittlung von Notenkunde und Ansatztechnik leistet der Verein einen wesentlichen Beitrag zum Erlangen sozialer Kompetenzen und versteht es darüber hinaus, Jugendliche für Themen wie Umwelt und Naturschutz zu begeistern. Erkennbar wird dies nicht zuletzt an dem jährlich stattfindenden Walderlebnistag, der stets unter fachkundiger Führung im Pfälzer Wald stattfindet.
 
Des Weiteren stellt die Nominierung die Seminartätigkeit des Vereins heraus. Im Zuge bundesweit ausgeschriebener Lehrgänge vermitteln die "Schloßbläser" seit mehreren Jahren unter Hinzuziehung weiterer Musiker theoretische und praktische Kenntniße an Leiter von Jagdhornbläsergruppen aus ganz Deutschland.
 
Die Preisträger bestimmt eine Experten-Jury im September 2012. Den Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreises wählen die Bürgerinnen und Bürger im Oktober unter www.deutscher-engagementpreis.de. Die zehn Finalistinnen und Finalisten für diese Auszeichnung werden von der Jury aus den besten Einreichungen aller Kategorien ernannt. Alle Gewinner des Deutschen Engagementpreises werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Dezember 2012 in Berlin bekanntgegeben.


Zurück...